Das gemütliche Hotel & Restaurant am Berliner Stadtrand.

Hotel & Restaurant Landhaus Hönow, Dorfstraße 23, 15366 Hoppegarten OT Hönow, Telefon +49 (0) 3342 83 216, hotel@hoenow.de

HOTEL

BILDER

PREISE

FERIENWOHNUNG

UMGEBUNG

ANFAHRT


Regional - Statt Skandal! Produkte aus unserer Region - viele Gründe sprechen dafür.



Zum Einen natürlich die Frische, kurze Transportwege und auch saisonale Angebote.
Das ist für den Geschmack und auch für unsere Umwelt gut.

Die geschmackliche Vielfalt bleibt erhalten, auch durch Sorten die in der
industriellen Lebensmittelproduktion keine Chance haben.

Der persönliche Kontakt zu Lieferanten und die Kenntnis ihrer Qualitätsansprüche
garantieren frische, leckere und gesunde Lebensmittel.

Hier einige Beispiele aus unserem Restaurant:

Das Deutsche Sattelschwein vom Naturlandhof Rahlf in Mehrow, unserem Nachbardorf.

Deutsches Sattelschwein im Landhaus Hönow Das Sattelschwein ist eine alte Schweinerasse, die insbesondere im Norden und Osten Deutschlands beheimatet war.
Ihren Namen verdankt sie ihrer besonderen Zeichnung, dem "weißen Sattel".
Ab Mitte des vergangenen Jahrhunderts verlor das Sattelschwein wirtschaftlich an Bedeutung, so dass es Anfang der 80er Jahre nur
noch wenige Tiere dieser sehr robusten, fruchtbaren und sehr genügsamen Rasse gab.
Engagierten Züchtern ist es zu verdanken, dass der Bestand inzwischen leicht angestiegen ist.
Infolge artgerechter Haltung und Fütterung und einem verhaltenen Wachstum der Sattelschweine
entwickelt sich ein Fleisch von bester Qualität. Durch das typische Aroma, in Verbindung mit traditioneller Verarbeitung entstehen kulinarische Spezialitäten für den außergewöhnlichen Geschmack, die in Hofläden, ausgewählten Gaststätten und auf Märkten immer mehr Liebhaber finden.
Zitiert nach: 
www.deutsches-sattelschwein.de
Regional, gesund und lecker - das sind unsere Kartoffeln:
die "Mehrower Knolle", vom Bauern aus dem Nachbardorf.

Auch beim Bier machen wir keine Kompromisse.

Hönower Landbier Nach einigem Suchen haben wir eine kleine Privatbrauerei in Brandenburg gefunden, die nun das Hönow’er Landbier braut. Beim Brauingenieur Herrn Mangold und seinen Kollegen, wissen wir uns und unser Bier in den richtigen Händen.
Das Hönow’er Landbier ist ein untergäriges recht hopfenbetontes und vollmundiges Pils. Da es mit hartem märkischen Brunnenwasser gebraut wurde, hat es eine goldige Farbe.
Weil das Bier weder stabilisiert, pasteurisiert noch thermisch behandelt wurde, ist es naturbelassen und enthält noch alle wichtigen Bestandteile.
Die Stammwürze liegt bei 12% und der Alkoholgehalt bei 5%vol. Das "Hönow’er Landbier gibt es auch ungefiltert. Das ist ein untergäriges, recht süffiges, malzbetontes, ungefiltertes Bier. Da es nicht filtriert wurde, enthält es noch alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe. Die enthaltenen Hefe ist zugleich Aromaträger. Dieses Bier ist absolut naturbelassen. Auch das ungefilterte Bier ist weder stabilisiert, pasteurisiert noch thermisch behandelt.
Die Stammwürze liegt bei 12% und der Alkoholgehalt bei 5%vol.


Dies sind nur einige Beispiele. Weiter geht es mit Wild aus der Region, Hönower Weidelamm von unserer Wiese, Spargel vom Obstgut Müller in Wesendahl, Topinambur vom Bauernhof in Fredersdorf...und vielem mehr.

RESTAURANT

BILDER

SPEISENKARTE

REGIONALES

FEIERN

AKTUELLES

Kontakt

AGB

Impressum

facebook

Bewertungen: Yelp, HolidayCheck und tripadvisor.